Kammerdialog NRW: Zuhören, Verstehen und Akzeptieren

Was verbindet Kritiker und Befürworter?

Mit einer ersten öffentlichen Veranstaltung betrittt der Errichtungsausschuss Pflegekammer NRW den Weg des Dialogs; gerade auch mit denjenigen, die einer Kammeridee in der Pflege skeptisch gegenüberstehen.

Das Format „Kammerdialog“ soll in einer Atmosphäre des gegenseitigen Zuhörens das gegenseitige Verstehen fördern. Bei uns kommen Kammerkritikerinnen und Kritiker im gleichen Maße zu Wort wie die Befürworterinnen und Befürworter.

Das Format und die Regeln wurden miteinander abgestimmt. Zu Beginn wurden jeweils drei Redner der Kammerskeptiker wie der Kammerbefürworter ihre Position darlegelegt. Danach können weitere Statements folgen.

Hier können Sie die alte Einladung als PDF einsehen.