Schleswig-Holstein

Mai 2012

Landtagswahl mit Koalitionsvertrag „Bündnis für den Norden“ der SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und SSW (sog. Dänenampel)

  • „[…] werden wir eine Pflegekammer […] auf den Weg bringen.“

Nov. 2012

Antrag im Sozialausschuss „Pflegeausbildung zukunftssicher machen und Attraktivität des Pflegeberufes stärken“

  • Der Landtag fordert auf: Die rechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Schleswig-Holsteinischen Pflegekammer […] zu schaffen.“

Ziele: Selbstbestimmung ermöglichen, Schutz der Pflegebedürftigen und Stellenwert der Pflegeberufe erhöhen.

Dez. 2012

Landtagsbeschluss zur Errichtung der Kammer

März 2013

Planung einer Befragung

 

 

Niedersachsen

1998 - Gründung des Förderverein zur Errichtung einer Pflegekammer in Niedersachsen e. V. 

2010 - SPD und Bündnis 90/ Die Grünen stellen Antrag auf Einrichtung einer Selbstverwaltung

2012 - Gutachten „Rechtliche Zulässigkeit und Kompetenzen einer Pflegekammer in Niedersachsen“

2012 / 2013 - Evaluationsstudie „Pflegekammer Niedersachsen“

 

Rheinland-Pfalz

2011 - Willensbekundung durch die Landesregierung

2012 - Gründung der „Projektgruppe Pflegekammer“

               Ausschreibung und Durchführung einer Befragung der Berufsangehörigen

Planung

  • Gründungskonferenz (2013)
  • Gründungsausschuss (2014)
  • Pflegekammer (2015)

Wesentliches Ergebnis der Befragung

  • 5357 der insgesamt 7061 Befragten sprachen sich für die Einrichtung einer Pflegekammer aus

 

 Berlin

Am 12.04.2013 erfolgte die Gründung des Förderverein Pflegekammer Berlin

 

Bayern

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (jetzt Ministerium für Gesundheit und Pflege) führte die Hochschule München in der Zeit vom 15. Februar 2013 bis zum 30. November 2013 eine repräsentative Befragung der beruflich Pflegenden in Bayern zur Errichtung einer Pflegekammer durch. Im Abschlussbericht werden das Studiendesign, der Projektverlauf sowie die Ergebnisse der quantitativen und qualitativen Erhebung dargelegt.

 
Hamburg