Am 4. Juli 2016 wurden 26 berufspolitisch engagierte Pflegekräfte aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen zu den ersten Multiplikatoren „Pflegekammer NRW“ ausgebildet.

Die eintägige Schulung fand am Franziskus Hospital Bielefeld auf Initiative des Pflegerates NRW statt. Jens Albrecht, Leiter des dort ansässigen Bildungszentrums für Pflegeberufe, und Stefan Wellensiek, Dozent für Berufspädagogik bei Bildung & Beratung Bethel, übernahmen die Durchführung der eintägigen Schulung. Zunächst führte Jens Albrecht mit einem umfassend informativen illustrierten Vortag in die Thematik Pflegekammern ein. Stefan Wellensiek stellte dann die vom Pflegerat NRW entwickelte Präsentation zum Thema Pflegekammer vor und erläuterte deren Einsatzmöglichkeiten. Im dritten Teil diskutierten die Anwesenden in kleineren Gruppen kontrovers Pro- und Contra-Argumente für eine Verkammerung der Pflegeberufe in NRW, um sich auf das Halten von Vorträgen einzustimmen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die beiden Referenten zogen ein positives Fazit. Durch die ausgebildeten Multiplikatoren wird es in Zukunft möglich sein, dass im ganzen Bundesland Vorträge zum Thema Pflegekammer stattfinden.

Weitere Termine für eine Multiplikatorenschulung sind in Vorbereitung. Interessenten für die Teilnahme an der Schulung können sich über Ludger Risse im Christophorus-Krankenhaus in Werne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.