Mit diesem Slogan mahnt der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe zur Gelassenheit in der Diskussion um die Pflegekammer. Vor allem soll darauf verwiesen werden, dass die Gegner der Pflegekammer sich oft unlauterer oder falscher Argumente bedienen, um Pflegende in ihrer Meinungsbildung zu beeinflussen. Gerade Arbeitgebervertreter scheuen sich nicht davor, von horrenden Mitgliedsbeiträgen, überbordender Bürokratie und Wirkungslosigkeit der Pflegekammer zu reden. Der Slogan "Keep calm and..." ist angelehnt an ein Plakat welches die britische Regierung bereits 1939 entworfen, allerdings nie veröffentlicht hat. Seitdem es wiederentdeckt wurde erfreut es sich vor allem in Großbritannien großer Beliebtheit.

Mit der Kampagne wirbt der DBfK für Vertrauen in die Pflegekammer und bittet Pflegende darum, sich bei der Meinungsbildung ein eigenes Bild von den Argumenten für und wider einer Pflegekammer zu machen. Das Motto soll Pflegende zudem dafür sensibilisieren, sich immer die Frage zu stellen, welche Interessen die Gegner der Pflegekammer verfolgen, wenn sie den Pflegenden die Selbstverwaltung ausreden wollen. Der Slogan steht derzeit unter anderem  auf Postkarten, Aufklebern und Poster zur Verfügung.

Als weitere Informationsquelle betreibt der DBfK das Portal pflegekammer-jetzt.de auf welcher auch weitere Materialien der Kampagne heruntergeladen werden können.